Anmeldeverfahren für 2021/22 beginnt

Jetzt geht´s los!!!

Viele Eltern haben bereits darauf gewartet.

Nun ist die junikum-Kindertagesstätte auch im KiTa-Navigator der Stadt Oer-Erkenschwick zu finden. Eltern können ihre Kinder dort registrieren und bis zum 09.11.2020 für eine Einrichtung vormerken.
Ab November bearbeiten wir alle Vormerkungen und schließen die Betreuungsverträge mit den Eltern.

Sie überlegen Ihr Kind für das Kindergartenjahr 2021/22 in unserer Kindertageseinrichtung anzumelden und möchten sich gerne informieren?

Da wir von über 60 Neuanmeldungen ausgehen, bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir keine Einzelgespräche durchführen können.

Wir laden interessierte Eltern jedoch zu einem Infotreffen ein, bei dem Sie eine unserer Übergangsgruppen besichtigen und wir Ihnen unser pädagogisches Konzept vorstellen können.

Infotreffen finden zu folgenden Terminen statt:

  • Mittwoch, 23.09.2020, 16:30 Uhr (Steinrapener Weg 80)
  • Mittwoch, 23.09.2020, 18:00 Uhr (Steinrapener Weg 80)
  • Dienstag, 06.10.2020, 15:00 Uhr (Stimbergstraße 198a)
  • Dienstag, 06.10.2020, 16:30 Uhr (Stimbergstraße 198a)
  • Montag, 26.10.2020, 16:30 Uhr (Steinrapener Weg 80)
  • Dienstag, 03.11.2020, 15:00 Uhr (Stimbergstraße 198a)

Da wir die Teilnehmerzahl aufgrund der derzeitigen Corona-Hygienevorgaben begrenzen müssen, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich

Der Zutritt ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet!
Bitte haben Sie Verständnis, dass nur eine Person pro Kind am Infotreffen teilnehmen kann.

Bianca König und ihr Team freuen sich, Ihnen bald unsere Einrichtung vorstellen zu dürfen!


Bianca König

Bianca König
Leitung der Kindertageseinrichtung
Mobil: 0176/18185415 | Mail:
kita@junikum.de

Steinrapener Weg 80 | Stimbergstraße 189a
(ab 01.08.2021: Stimbergstraße 165-167)

D-45739 Oer-Erkenschwick


Beitragsbild: © pixabay.de

Kinder haben sich gut in “ihre” KiTa eingelebt

Von Frauke Kammel.

Am 03. August sind die zwei Übergangsgruppen der neuen junikum Kindertageseinrichtung mit insgesamt 35 Kindern an den Standorten in der Stimberghalle (unter 3jährige) sowie im ehemaligen Vereinsheim des FC 26 (ab 3 Jahren) in Oer-Erkenschwick gestartet.

Ein sanfter Einstieg ermöglicht erste Trennung

Bianca König und ihr Team freuten sich nach Monaten der Vorbereitung die Kinder sowie ihre Eltern begrüßen zu können.
In den ersten Wochen war der KiTa-Alltag von der Eingewöhnung der Kinder geprägt.

Zunächst wurden die Kinder in Begleitung eines Elternteils in kleine Gruppen aufgeteilt. Nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“ konnten die Kleinen somit einen sanften Einstieg in den neuen Alltag erfahren. Nach und nach wurde damit auch die erste Trennung von den Eltern ermöglicht.

Die Einteilung in Gruppen sowie die Einhaltung der erforderlichen Hygiene- und Abstandsregelungen war für die Mitarbeitenden dabei eine besondere Herausforderung.

Wertvolle Zeit zum Kennenlernen – nicht nur für Kinder

Gerade am Anfang waren das Einfühlungsvermögen und  pädagogische Geschick für die Kinder unerlässlich, damit sie sich an die neuen Betreuer gewöhnen konnten.
Darüber hinaus war die Zeit für die Erwachsenen wichtig, um sich gegenseitig kennenzulernen und Fragen zu beantworten. Die Präsenz für die Eltern ist für uns ein zentraler Grundstein einer guten Zusammenabeit.

Es gibt viel Neues zu entdecken…

Wir freuen uns, dass die Gruppenräume pünktlich zum ersten KiTa-Tag fertig geworden sind. Die kindgerechte Einrichtung und vielfältige Spielmöglichkeiten mit einem großen Spielturm und anderen Erfahrungsangeboten luden sofort zum Entdecken und Erkunden ein.

Besonders danken wir der Tischlerei Gierse und Saße aus Castrop-Rauxel, die das Mobiliar nach unseren individuellen Vorstellungen mit viel Kreativität für die Kinder angefertigt hat.
Fazit der ersten Wochen: Es darf gelacht, getobt, gesungen und gebastelt werden!

Der Start ist sehr gut gelungen!


Beitragsbild: © junikum

CityInfo.TV berichtet über Start der junikum-KiTa

Die neue junikum-KiTa ist am Montag, 03. August an den zwei Übergangsstandorten in Rapen und Klein-Erkenschwick gestartet.

CityInfo.TV hat über den Neustart berichtet. Bürgermeister Carsten Wewers, Jugendamtsleiter Detlef Rabas und KiTa-Leitung Bianca König erzählen vom Neustart der KiTa und von den weiteren Plänen.
Die Bilder geben einen tollen Eindruck wieder.

Zum Filmbeitrag: https://www.cityinfo.tv/kindergartenkinder-spielen-ab-sofort-im-vereinsheim-des-fc-26

Stadtrat beauftragt die Erweiterung der KiTa-Planung

Oer-Erkenschwick. Der Rat der Stadt Oer-Erkenschwick hat in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag der Erweiterung der KiTa-Planungen zugestimmt.

Ein Träger, der die Erweiterung der Betreuungsplätze in seiner Einrichtung erweitern wollte, hatte sein Angebot zurückgezogen. Daraufhin hat das junikum der Stadtverwaltung angeboten die geplante Kindertageseinrichtung um eine fünfte Gruppe zu erweitern. Weiterlesen

Erste Kostprobe bestanden!

Oer-Erkenschwick. “Liebe geht durch den Magen”, so eine bekannte Redewendung. Und damit es den Kindern, die künftig in unserer KiTa betreut werden, auch gut schmeckt und sie sich wohlfühlen, legt das Team Wert auf eine gute Ernährung .

Dabei soll das Essen nicht nur von den Nährstoffen kindgerecht sein, es soll auch vielfältig und vor allem schmackhaft sein.

Weiterlesen