(Digitaler) Service für Kolleg*innen

Colin Biermann, Stephanie Thimoreit und Bereichsleiter Marcus Trachternach (v.l.)

„Wir sind die Dienst­leis­ter für unse­re Mitarbeiter*innen“, da sind sich Ste­pha­nie Thi­mo­r­eit, Colin Bier­mann und Mar­cus Trach­ter­nach einig.

Von der Ver­trags­un­ter­zeich­nung über das Urlaubs­an­trags­we­sen bis hin zur Gehalts­ab­rech­nung sind sie für mehr als 180 Kolleg*innen zustän­dig. Sie ken­nen fast jede/n Kolleg*in, schließ­lich sor­gen sie dafür, dass das Geld pünkt­lich auf dem Kon­to ist, kon­trol­lie­ren Zuschlags­zah­lun­gen, Dienst­plä­ne und haben Ant­wor­ten auf Per­so­nal­fra­gen aller Art.

In den letz­ten Mona­ten haben die drei inten­siv an der Digi­ta­li­sie­rung der Abtei­lung gear­bei­tet. 2021 erfolg­te die Umstel­lung der Urlaubs­an­trä­ge, die inzwi­schen gänz­lich papier­los bear­bei­tet wer­den. Im Febru­ar 2022 wur­de die digi­ta­le Per­so­nal­ak­te ein­ge­führt. Auch die Gehalts­ab­rech­nung wird nicht mehr auf Papier zuge­stellt, son­dern jede/r Mitarbeiter*in kann die­se online abru­fen. Das spart Zeit in der Per­so­nal­ver­wal­tung und schont Papier-Ressourcen.

Mar­cus Trach­ter­nach und Ste­pha­nie Thi­mo­r­eit freu­en sich mit Colin Bier­mann über des­sen aus­ge­zeich­ne­ten Aus­bil­dungs­ab­schluss zum Büro­kauf­mann und dass er als „neu­er“ Kol­le­ge in der Per­so­nal­ver­wal­tung bleibt. Herz­li­chen Glückwunsch!
 


 

  arbei­ten im junikum