Mentale Stärkung für den beruflichen Alltag

Fotos: junikum

Im letz­ten Jahr hat das Team der »junit­KI­WI« an einem Coa­ching zum The­ma »Mediation@work« teil­ge­nom­men. Ange­lei­tet wur­den wir von Timea Lang (Betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment im juni­kum). Das Coa­ching bestand aus sechs Modu­len, die aus theo­re­ti­schem Input und prak­ti­schen Übun­gen bestan­den. Wir haben uns unter ande­rem mit den The­men Acht­sam­keit, Stress­re­duk­ti­on, Cha­k­ren­leh­re, Balan­ce und Mit­ge­fühl beschäf­tigt. Timea Lang hat für jede Sit­zung den Raum lie­be­voll her­ge­rich­tet und vor­be­rei­tet. Der Raum wur­de für uns als Team dadurch zu einem Ort der Ent­span­nung, des Ein­las­sens und des Kennenlernens.

Mit Hil­fe akti­ver Medi­ta­ti­ons­for­men konn­ten wir aus­pro­bie­ren, reflek­tie­ren und indi­vi­du­ell schau­en, wel­che davon einem per­sön­lich am ehes­ten zusagt. Das Coa­ching hat uns gehol­fen acht­sa­mer zu sein. Situa­tio­nen, in denen wir gestresst sind, neh­men wir häu­fig bewuss­ter wahr. Wir haben Mög­lich­kei­ten ken­nen­ge­lernt um nega­ti­ven Situa­tio­nen ent­ge­gen­zu­wir­ken und die posi­ti­ven Momen­te des Wohl­be­fin­dens zu ver­stär­ken. Wir sagen Dan­ke­schön für die­se tol­le Erfah­rung und kön­nen das Coa­ching wärms­tens empfehlen.