Jüngste wirken nun in der »Zwergenschmiede«

Lan­ge schon ist es ein The­ma, dass die Grup­pe in der Kita »stim­bergZWER­GE« auch einen Namen bekom­men soll. Bis­lang hieß sie ledig­lich »U3-Grup­pe« — benannt nach dem Alter der Kin­der: Unter 3 Jah­ren. Die Betreu­ung erfolgt ab sofort in der »ZWERGENSCHMIEDE«. Mitarbeiter*innen hat­ten die Eltern um Namens­vor­schlä­ge gebe­ten. Per Online-Abstim­mung konn­ten alle Eltern dar­aus nun ihren Favo­ri­ten wäh­len. Der Name ist dabei pas­send zum Kon­zept einer »Werk­statt-Kita«. Die Kin­der wer­den selbst aktiv, kön­nen arbei­ten, for­men und pro­bie­ren. Dabei wer­den sie auch an das Mit­ein­an­der in einer Grup­pe, an Regeln und Struk­tu­ren herangeführt.

» Die Räu­me und Werkstätten…