Bürgerstiftung EmscherLippe-Land pflanzt Apfelbaum

Die juni­kum Kin­der­ta­ges­stät­te stim­bergZWER­GE wur­de im Novem­ber 2021 eröff­net und gestal­tet nun ihr Außen­ge­län­de. Da kommt der Stif­tungs­baum von der Bürgerstiftung Emscher­Lip­pe-Land genau zum rich­ti­gen Zeitpunkt.

Am Mon­tag pflanz­te die Bürgerstiftung für die HNO-Gemein­schafts­pra­xis Wag­ner und Koc als Stif­tungs­pa­te einen Apfel­baum. Die Pra­xis ist in Oer-Erken­schwick und Her­ten ansäs­sig und verfügt über das Schlaf­zen­trum Vest in Oer-Erken­schwick. Gemein­sam mit Tho­mas Kurth, juni­kum Geschäftsführer, der Kita-Lei­tung Bian­ca König sowie den Kin­dern und Gar­ten­bau­meis­ter Bernd Bol­der wur­de der 33. Stif­tungs­baum fest im Emscher-Lip­pe-Land verankert.

Für jeden Stif­tungs­pa­ten einen Baum – so lau­tet die Devi­se der Bürgerstiftung Emscher­Lip­pe-Land. Die Idee ist im Jahr 2010 gebo­ren, um das Enga­ge­ment der Bürgerstiftung und ihrer Unterstützer sym­bo­lisch sicht­bar zu machen und gleich­zei­tig Gutes zu tun für die Regi­on. Durch eine Zustif­tung von min­des­tens 1.000 Euro wird man Stif­tungs­pa­te. „Der Baum steht als Sym­bol für die Nach­hal­tig­keit unse­rer Stif­tung. So wie er wächst und gedeiht, soll auch unse­re Stif­tung wei­ter wach­sen“, erklär­te Ralf Jorz­ik, Vor­stands­mit­glied der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land.

Dr. Julia Wag­ner und Alpars­lan Koc wur­den von Kura­to­ri­ums­mit­glied Chris­ti­an Lam­precht über die Mög­lich­keit einer Stif­tungs­pa­ten­schaft infor­miert. „Die Bürgerstiftung kann­ten wir bereits durch den Guter-Zweck-Advents­ka­len­der. Wir freu­en uns in der „Fami­lie“ der Bürgerstiftung auf­ge­nom­men wor­den zu sein. Und den Kin­der­gar­ten­kin­dern wünschen wir eine erfolg­rei­che Ern­te“, so Wag­ner und Koc.
„Unse­re Stif­tungs­pa­ten sind 10 Jah­re Mit­glied in der Stif­ter­ver­samm­lung und erhal­ten dadurch regel­mä­ßig Infor­ma­tio­nen. Außer­dem kön­nen sie Ein­fluss auf das Wir­ken unse­rer Stif­tung neh­men“, infor­mier­te Ralf Jorzik.
„Wir wer­den den Obst­baum gut pfle­gen und ich bin gespannt, wann unse­re Kin­der die ers­ten Äpfel naschen kön­nen“, sag­te Kita-Lei­tung Bian­ca König und bedank­te sich bei der Bürgerstiftung.