junitCREDO

Pädagogische Wohngruppe mit dem Schwerpunkt beruflicher Integration



In der junitCREDO wollen wir junge Menschen begleiten, die sich auf dem Weg der Berufsorientierung befinden. Dabei nehmen wir besonders diejenigen in den Blick, denen entsprechende Kompetenzen hinsichtlich Kontinuität und Ausdauer fehlen und die zunächst an regelmäßige Strukturen heranzuführen sind. Dies können beispielweise junge Menschen sein, die die Schule unregelmäßig oder gar nicht besuchen.

Darüber hinaus kommen auch alle pädagogischen Aspekte zum Tragen, die hinsichtlich von Verselbständigung und der Vorbereitung auf eine autonome Lebensführung wichtig sind.

Die junitCREDO arbeitet daher intensiv mit lokalen und regionalen Berufsbildungsträgern und Betrieben zusammen, aber auch mit anderen Schulen, die für die berufliche Weiterbildung relevant sind. Auch Beschulung durch eine Distanzschule kann als Zusatzleistung vermittelt werden.

Soweit die jungen Menschen keine berufliche oder schulische Maßnahme besuchen, z.B. aufgrund geringer Motivation oder Qualifikation, übernehmen sie unter Anleitung überschaubare Tätigkeiten in der Gruppe bzw. in der Einrichtung. Dies können unter anderem hauswirtschaftliche oder handwerkliche Aufgaben sein.

Sofern es über dieses Betreuungskonzept hinaus weiteren Bedarf an Unterstützung gibt, kann der Betreuungsumfang erweitert bzw. können zusätzliche Betreuungskontingente oder individuelle Zusatzleistungen vereinbart werden.


Zielgruppe: Jungen und Mädchen (Aufnahmealter ab 16 Jahre)
Betreuung: 8 Plätze
Betreuungsschlüssel: 1 : 1,6
Hauswirtschafter/in: 1
Rechtsgrundlage:
§§ 34 ff. SGB VIII


button_blog Alle Niederlassungen in der Übersicht…
button_blog So nehmen Sie Kontakt zum junikum auf…


Beitragsbild: © junikum GmbH