dm-Filiale unterstützt Kinder und Jugendliche im junikum

Gleich zwei­mal in die­sem Jahr hat die Filia­le des Dro­ge­rie­mark­tes dm an der Hors­ter Stra­ße in Glad­beck sich für die Kin­der und Jugend­li­chen im juni­kum stark gemacht.

Bereits im Sep­tem­ber schlu­gen die dm-Mit­ar­bei­ter das juni­kum als Part­ner­or­ga­ni­sa­ti­on für ihre Akti­on “Hel­fer­Her­zen” vor. Ein Teil der Umsät­ze am 28. Sep­tem­ber spen­de­te dm dem juni­kum. Stol­ze 672,78 EUR kamen zusammen.

Tho­mas Reil (juni­kum) nimmt die Spen­de der Akti­on “Hel­fer­Her­zen” von den dm-Mit­ar­bei­te­rin­nen entgegen.

Und auch in der Vor­weih­nachts­zeit waren Rahel Ingend­oh und ihr Team wie­der aktiv. Sie moti­vier­ten ihre Kund­schaft, jeweils Geschenk­tü­ten mit Hygie­ne- und Pfle­ge­pro­duk­ten für Kin­der und Jugend­li­che zu kau­fen, die das juni­kum in Glad­beck betreut. Zahl­rei­che Tüten konn­te Tho­mas Reil, Bereichs­lei­tung des juni­kum in Glad­beck, nun in Emp­fang nehmen.

Vie­le Kin­der und Jugend­li­chen wer­den sich an Weih­nach­ten freu­en, wenn die Tüten sich unter dem Weih­nachts­baum befin­den. Das Bud­get gibt nur eine Grund­ver­sor­gung her. Dass das Taschen­geld nicht zusätz­lich für den “Glanz und Duft” her­hal­ten muss, wird die Kin­der und Jugend­li­chen freuen.
dm stock­te die Spen­de noch­mals mit einem Geld­be­trag von 150,- EUR auf.

Die Geld­spen­den kom­men den Kin­dern und Jugend­li­chen direkt zugu­te. Dar­über wer­den Cool­Tour-Pro­jek­te (Kul­tur- und Erleb­nis­päd­ago­gi­sche Aktio­nen) ermög­licht, sobald dies wie­der mög­lich ist.

Wir dan­ken Frau Ingend­oh und dem Team der dm-Filia­le ganz herz­lich für ihr Enga­ge­ment und den Kun­din­nen und Kun­den für ihre Spendenbereitschaft.


Foto­credit: © juni­kum GmbH