Verlockender Wunschbaum

DORF RAUXEL — Das Team des »Fri­seur­sa­lons Ver­lo­ckend« von Nadi­ne Dietz (auf dem Foto ganz links/Foto: Fami­lie Dietz) an der Wil­helm­stra­ße 39a hat am Diens­tag wie­der ihre all­jähr­li­che Wunsch­baum­ak­ti­on gestar­tet. Bis zum 16. Dezem­ber kön­nen Kun­den, Freun­de, Bekann­te und alle Bür­ger einem oder meh­re­ren Kin­dern zum Weih­nachts­fest ein wenig Freu­de schenken.

Und so geht’s: Alle, die an der Akti­on teil­neh­men möch­ten, kön­nen sich vom Ver­lo­ckend-Wunsch­baum einen oder meh­re­re Wunsch­zet­tel der Kin­der abneh­men. Dar­auf ste­hen die Wün­sche jeweils eines Kin­des. Ob Bücher, Spiel­sa­chen, Par­füm, Schmuck oder Klei­dung, den Her­zens­wün­schen der Kin­der sind kei­ner­lei Gren­zen gesetzt. Aus­ge­stellt wer­den die­se Wunsch­zet­tel von Kin­dern und Jugend­li­chen, mit denen die Kin­der- und Jugend­ein­rich­tung juni­kum in Oer-Erken­schwick zusam­men­ar­bei­tet. Mäd­chen und Jun­gen aus benach­tei­lig­ten Fami­li­en, in denen Weih­nachts­wün­sche eben nicht erfüllt wer­den können.

Mit die­sem klei­nen Wunsch­zet­tel an der Hand geht man dann ein­kau­fen. Bis zum 16. Dezem­ber um 13 Uhr soll­ten die Geschenk- Pake­te dann im Salon abge­ge­ben wer­den, damit ab dem 18. Dezem­ber die hof­fent­lich vie­len Päck­chen und Pake­te dann an die Kin­der aus­ge­lie­fert wer­den können.


Text: Ruhr-Nach­rich­ten — Lokal­re­dak­ti­on Cas­trop-Rau­xel — erschie­nen am 22.11.2017