Spende für junitCREDO

RECKLINGHAUSEN – (Recklinghäuser Zeitung) 1.500 Euro spendete die Kolpingfamilie Recklinghausen-Zentral an die Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge an der Pauluskirche. Das Geld stammt aus dem Erlös der Kleidersammlung. junikum-Geschäftsführer Thomas Kurth und Gruppenleiterin Regina Göckener nahmen den Scheck von Hermann Josef und Beatrix Becker und Präses Pfarrer David Formella entgegen. Mit dem Geld soll ein Musikzimmer eingerichtet werden.


Beitragsbild: © junikum GmbH