Leistungen & Angebote

Das junikum verfügt über ein vielfältiges Angebot, um Kinder, Jugendliche und Eltern bestmöglich unterstützen zu können.

AMBULANTE HILFEN

Unsere Mitarbeitenden in MoPäD (Mobile Pädagogische Dienste) sind vor Ort in den Familien. Sie beraten und unterstützen Eltern in Fragen der Erziehung, im Aufbau von Strukturen und begleiten Familienmitglieder mitunter auch zu Terminen.

Umfang und Inhalt der Hilfe werden individuell mit den Familien und dem Jugendamt vereinbart.

MoPäD-Büros befinden sich in Castrop-Rauxel und Gladbeck
für die Städte:
Castrop-Rauxel  |  Gladbeck  |  Oer-Erkenschwick  |  Datteln

STATIONÄRE HILFEN

A) REGELWOHNGRUPPEN

In unseren junits finden Kinder und Jugendliche Platz, wenn das Zusammenleben mit der Familie nicht mehr möglich ist – vorübergehend oder auch längerfristig. Neben der täglichen Versorgung steht hierbei besonders im Fokus, Probleme aktiv zu bewältigen und tragfähige Perspektiven für die Zukunft zu schaffen. Am besten für die ganze Familie!

Regelwohngruppen befinden sich in: 
Oer-Erkenschwick  |  Gladbeck  |  Datteln


B) INTENSIVWOHNGRUPPEN

Manche Kinder und Jugendliche haben einen besonderen Bedarf an Betreuung und Förderung, etwa bei erheblichen Verhaltensauffälligkeiten oder nach Traumatisierungen. In unseren intensiven Betreuungsformen erfolgt neben der pädagogischen auch eine fortlaufende kinder- und jugendpsychiatrische Begleitung. Auf die Krisenbewältigung sind diese junits besonders vorbereitet und spezialisiert.

Intensivwohngruppen befinden sich in:
Lüdinghausen-Seppenrade |  Oer-Erkenschwick  |
Gladbeck  |  Marl  |  Recklinghausen


C) JUGENDWOHNEN

Um das Leben auf eigenen Füßen vorzubereiten, gibt es das Jugendwohnen (z.B. Jugendappartments, Trainingswohnen, Betreutes Wohnen). Die Jugendlichen leben in kleinen Wohneinheiten zusammen. Schritt für Schritt trainieren sie Selbständigkeit und Eigenverantwortung. Sie gestalten ihre ganz persönlichen Ziele und finden ihren selbst bestimmten Weg – begleitet und motiviert durch unsere erfahrenen Fachkräfte.

Jugendwohnangebote befinden sich in:
Oer-Erkenschwick | Gladbeck


D) JuMeGa

Wenn die Herausforderungen für junge Menschen in einer Wohngruppe zu komplex sind und die Problemlagen sehr vielfältig, kann eine Gastfamilie ein guter Ort der Unterstützung sein.
Gastfamilien können durch ihre Lebenserfahrung Orientierung geben und Jugendliche können vom “ganz normalen Alltag” profitieren.
Unsere Gastfamilien werden dazu intensiv von unserem Fachdienst beraten und begleitet.

Gastfamilien befinden sich z.Z. in:
im Kreis Recklinghausen  | im südlichen Münsterland


E) Individualpädagogische Maßnahmen in Polen (IPM)

Jugendliche, die massive und vielfältige Problemlagen zeigen, die in Deutschland in stationärer Jugendhilfe nicht mehr erreicht werden, können von einer Betreuung im Ausland profitieren.
Wir haben Projektstellen in der kaschubischen Schweiz, der Jugendliche in einer intensivsten Betreuung wieder lernen können Beziehungen aufzubauen und auszuhalten und den Herausforderungen des Alltags gerecht zu werden.


button_blog Alle Niederlassungen in der Übersicht…
button_blog So nehmen Sie Kontakt zum junikum auf…


Beitragsbild: © Shutterstock

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page